Im Gegensatz zu den Berufsschülern, die nur zweimal wöchentlich am Berufskolleg unterrichtet werden, besuchen Schülerinnen und Schüler die vollzeitschulischen Bildungsgänge täglich - für eine Dauer von ein bis drei Jahren.

Die Bildungsgänge unterscheiden sich hinsichtlich der Eingangsvoraussetzungen, das heißt, welchen Abschluss die Schüler aus der Sekundarstufe I mitbringen, und natürlich hinsichtlich der möglichen Abschlüsse, die am Berufskolleg erreicht werden können. Dementsprechend dauert die jeweilige Ausbildung auch unterschiedlich lang.

Alle Bildungsgänge führen zu einer beruflichen Qualifizierung und ermöglichen zugleich den Erwerb der allgemeinen Abschlüsse der Sekundarstufe II, zum Beispiel die Fachhochschulreife, sowie das Nachholen von Sekundarstufe-I-Abschlüssen, zum Beispiel des Hauptschulabschlusses.

Ausbildungsvorbereitung

Sie verfügen über keinen Abschluss, dann bietet Ihnen dieser Bildungsgang die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und/oder betriebliche Praxis zu erwerben.

Mehr erfahren ...

Berufsfachschule I

Sie besitzen den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und möchten den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erwerben?

Mehr erfahren ...

Berufsfachschule II

Dieser Bildungsgang richtet sich an alle, die den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 besitzen und die Fachoberschulreife (ggf. mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe) erreichen möchten.

Mehr erfahren ...

Höhere Berufsfachschule

Die Fachhochschulreife ist das Ziel dieses Bildungsganges, sofern Ihr jetziger oder voraussichtlicher Schulabschluss die Fachoberschulreife umfasst.

Mehr erfahren ...

Berufliches Gymnasium

Die Allgemeine Hochschulreife, ist das Ziel in unserem »Wirtschaftsgymnasium«. Eingangsvoraussetzung ist hierfür die Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Mehr erfahren ...

Berufsschule

Sie wissen bereits, dass Sie eine Berufsausbildung beginnen? Informationen hierzu finden Sie in der Kategorie »Für Auszubildende und Unternehmen«.

Kategorie wechseln ...

Zum Seitenanfang